Künstlerhaus
Halle für
Kunst & Medien

Burgring 2
8010 Graz, Austria
Dienstag bis Sonntag
10–18h
Donnerstag
10–20h
De / En
Journal
De / En
07 04 2016  18:00
Performance

Till Gathmann: Some Formal Aspects of the Letterform B, 2015

Till Gathmann, Some Formal Aspects of the Letterform B, 2015
Videostill: Till Gathmann

Till Gathmann wird im Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien eine überarbeitete Fassung seiner Performance „Some Formal Aspects of the Letterform B“ zeigen, welche die Spuren des Buchstabens B auf formaler, psychischer, schriftgeschichtlicher und linguistischer Ebene verfolgt und diese anekdotisch mit einigen kunst- und kulturgeschichtlichen Momenten verknüpft. Das Verfahren ist dabei von der von Alfred Kallir in den 1950er-Jahren in London entwickelten „bisphärischen Semantik” inspiriert, welche Genealogie und Bedeutung des Alphabets und seiner typografischen Formen zum Gegenstand hat.

Till Gathmann wurde 1977 in Paderborn geboren und studierte Buchgestaltung und Typografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Er arbeitet als Typograf, Buchgestalter und Künstler in Wien und in Berlin und ist derzeit Participant des PhD in Practice-Programms an der Akademie der bildenden Künste Wien. Er arbeitete unter anderem auch mit Olaf Nicolai, Peggy Buth und Clemens von Wedemeyer zusammen. Zuletzt nahm er bei „The School of Kyiv” im Rahmen der Kyiv Biennial 2015 teil.

Künstlerhaus
Halle für Kunst & Medien

Burgring 2
8010 Graz, Austria
Dienstag bis Sonntag 10–18h
Donnerstag 10–20h