Künstlerhaus
Halle für
Kunst & Medien

Burgring 2
8010 Graz, Austria
Dienstag bis Sonntag
10–18h
Donnerstag
10–20h
De / En
Journal
De / En
24 10 2013  18:00
Vortrag

Marko Pogačnik (OHO) „Vortragsmarathon zum Thema: Was ist Kunst“

Beim Vortragsmarathon werden bestimmte Themen angesprochen, die Marko Pogačnik im Zusammenhang mit der Frage der zukünftigen Entwicklung der Kunst für wesentlich hält. Der Marathon dauert vier Stunden. Jedem Thema werden 45 Minuten beigemessen, danach folgt eine 15-minütige Pause und das nächste Thema. In der Pause sind die Teilnehmenden frei beizutreten oder den Raum zu verlassen.

18:00: Revolution in der Wahrnehmung – die Mehrdimensionalität

19:00: Schamanismus und die universelle Sprache

20:00: Die Kunst der Wandlung, Erdwandlung, Menschwandlung

21:00: Geokultur: ein politisches System der Pan-Demokratie

Marko Pogačnik, geboren 1944, ist Künstler und Buchautor aus Slowenien. In den Jahren 1965-1971 war er im Rahmen der Kunstgruppe OHO im Bereich der Konzeptkunst und Land-Art tätig. 1971 gründete er mit seiner Familie und Freunden eine Lebens- und Künstlergemeinschaft, die „Šempas-Familie“ in Šempas, Slowenien, die bis etwa 1979 existierte. Er hat weiters Lithopunktur, eine Methode der energetischen Heilung von Orten und Landschaften, zusammen mit der Kunst der Kosmogramme entwickelt. Zurzeit widmet er sich primär der Erd- und Menschwandlung im Rahmen der planetaren Geokultur.

Künstlerhaus
Halle für Kunst & Medien

Burgring 2
8010 Graz, Austria
Dienstag bis Sonntag 10–18h
Donnerstag 10–20h