Künstlerhaus
Halle für
Kunst & Medien

Burgring 2
8010 Graz, Austria
Dienstag bis Sonntag
10–18h
Donnerstag
10–20h
De / En
Journal
De / En

Eintritt frei.

12 04 2018  18:00
Künstler-Vortrag von John Stezaker

The Aftermath of Images

John Stezaker, Shadow XXVII , 2013
Fotocollage, 21,8x28,3cm, Courtesy Sammlumg Stolitzka, Graz

Der britische Künstler John Stezaker ist für seine surrealistisch anmutenden Collagen aus gefundenem Bildmaterial wie Fotografien von Filmstars, alten Postkarten, Illustrationen oder pornographischen Publikationen bekannt, die er anhand minimaler Eingriffe zusammensetzt. In den letzten Jahren wurde seine Kunst vermehrt in der internationalen Kunstszene rezipiert und in vielen Einzel- und Gruppenausstellungen weltweit präsentiert. Im Künstlerhaus wird Stezaker in einem persönlichen Vortrag die Hintergründe seines Werks beleuchten und darüber Auskunft geben, warum er z.B. von bestimmten Bildern fasziniert ist und wie es sich anfühlt alte Fotografien zu zerschneiden.

John Stezaker, *1949 in Worcester, UK, lebt und arbeitet in London. Seine Arbeiten untersuchen die unterschiedlichen Beziehung zur Fotografie: als Dokumentation der Wahrheit, als Erinnerungsapparat und Symbol der Moderne. Internationale Ausstellungen: Whitechapel Gallery, London, 2011; Mudam Luxembourg; Kemper Art Museum in St. Louis. Sammlungen: Museum of Modern Art, New York; the Tate Collection, London; Los Angeles County Museum of Art; und The Rubell Family Collection, Miami.

Künstlerhaus
Halle für Kunst & Medien

Burgring 2
8010 Graz, Austria
Dienstag bis Sonntag 10–18h
Donnerstag 10–20h