Künstlerhaus
Halle für
Kunst & Medien

Burgring 2
8010 Graz, Austria
Dienstag bis Sonntag
10–18h
Donnerstag
10–20h
De / En
Journal
De / En

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

07 02 2019  18:00

Kuratorenführung

Sandro Droschl
Ryan Gander, 2000 Year collaboration (The Prophet), 2018
Animatronische Maus, Gipsplatte, Ton, 08:54 Min., variable Maße, Courtesy der Künstler und gb agency, Paris. Foto: Aurélien Mole

Der Kurator und Direktor des KM–, Sandro Droschl, führt durch die aktuelle Ausstellung "Hate Speech. Intimität und Aggression". Interessierte Besucher_innen können bei einem Rundgang durch die Gruppenshow Informationen zur Entstehungsgeschichte der Ausstellung aus erster Hand erfahren. Auch die unterschiedlichen Schaffensprozesse der 16 teilnehmenden Künstler_innen stehen im Fokus des dialogischen Formats. Durch den Blick hinter die Kulissen des Künstlerhauses erfahren sie zudem Wissenswertes über die kuratorische Praxis und das Selbstverständnis der Institution.

Sandro Droschl (*1970 Graz, lebt in Graz) ist Gründungsdirektor und Chef-Kurator der neu etablierten Institution Künstlerhaus – Halle für Kunst & Medien (KM–). Von 2000 bis 2012 arbeitete er als Kurator, ab 2004 als Direktor für den Kunstverein Medienturm, Graz, daneben als Gastkurator an anderen Institutionen. Er kuratierte zahlreiche Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, gab über 30 Publikationen heraus, verfasste Beiträge für Kunstmagazine und ist regelmäßig in Jurys vertreten. Droschl betrieb Studien der "Körper. Medien. Kunst" unter Berücksichtigung von Bildender Kunst in der Klasse von Isabelle Graw und der Freien Klasse, zudem Philosophie, Publizistik und Medizin an der Universität für Angewandte Kunst Wien, Universität Wien und der London Guildhall University.

Künstlerhaus
Halle für Kunst & Medien

Burgring 2
8010 Graz, Austria
Dienstag bis Sonntag 10–18h
Donnerstag 10–20h