Künstlerhaus
Halle für
Kunst & Medien

Burgring 2
8010 Graz, Austria
Dienstag bis Sonntag
10–18h
Donnerstag
10–20h
De / En
Journal
De / En
11 03 2016  18:00
Eröffnung: Sighs Trapped by Liars ­ Sprache in der Kunst

Konzert & Lesung Ian Svenonius (ESCAPE-ISM)

­­

Ian Svenonius, Foto: Eva Moolchan

Unter dem provokanten Titel „Censorship Now!" rollt der Sänger (Chain & the Gang, The Make-Up, Nation of Ulysses, uvam.), Essayist, Filmemacher und Schauspieler (Moon Dust, Half-Cocked etc.) Ian Svenonius als versierter Feuilletonist und Pop-Theoretiker in seinem dritten und neuesten Buch unter anderem die Geschichte von Zucker, Collegerock, Vampirismus, Ikea und Internet mit verschwörerischem Charme neu auf und wird an diesem Abend aus einer Auswahl der sechzehn in „Censorship Now!" versammelten Essays und Geschichten vortragen.

Zudem präsentiert er auch sein aktuellstes musikalisches Solo-Projekt ESCAPE-ISM anlässlich der Eröffnung von Sighs Trapped by Liars – Sprache in der Kunst. Mit ESCAPE-ISM kreiert Svenonius mit einer Beat Box und vielen Sound Effekten „Live-Collagen" um ein gebrochenes, traumartiges Narrativ herum, ähnlich einer Sportliveübertragung auf den Frequenzen des AM-Radio. ESCAPE-ISM wurde ursprünglich als eine Live-Performance entwickelt, um die Lesereise seines letzten vielbeachteten Buches 22 Strategien für die erfolgreiche Gründung einer Rockband (Metrolit Verlag, 2014) zu unterstützen, aber seitdem ändert sie sich fortwährend und kommt zu so unterschiedlichen Ereignissen wie Vernissagen, Partys, Versammlungen und dergleichen zum eklektischen Einsatz. ESCAPE-ISM funktioniert am besten mit geschlossenen Augen!

Künstlerhaus
Halle für Kunst & Medien

Burgring 2
8010 Graz, Austria
Dienstag bis Sonntag 10–18h
Donnerstag 10–20h