Künstlerhaus
Halle für
Kunst & Medien

Burgring 2
8010 Graz, Austria
Dienstag bis Sonntag
10–18h
Donnerstag
10–20h
De / En
Journal
De / En

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

14 02 2020  18:00

Die magische Welt von Meta Grgurevič

Hana Ostan Ožbolt, Vortrag
Hana Ostan Ožbolt, Foto: Kristina Bursac

Hana Ostan Ožbolts Vortrag vermittelt Einblicke in die komplexe und faszinierende künstlerische Arbeit der slowenischen Künstlerin Meta Grgurevič, deren Ausstellung „Impossible Machines“ aktuell im Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien in Graz und an der UGM Maribor Art Gallery zu sehen ist. Grgurevič ist eine der interessantesten slowenischen Künstlerinnen der jüngeren Generation. In ihrer Arbeit erforscht und konstruiert Grgurevič kinetische Systeme und setzt diese zu multidimensionalen Settings zusammen. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen einige zentrale Arbeiten der Ausstellung und des letzten Jahrzehnts: Mittels der Beleuchtung formaler sowie inhaltlicher Ebenen und den zugrunde liegenden Überlegungen sucht Kuratorin Ožbolt Grgurevičs Arbeit im Kontext der lokalen und internationalen Kunstszene zu verorten.

Hana Ostan Ožbolt MA (*1991 Ljubljana, lebt in Ljubljana) ist freischaffende Kuratorin und Direktorin der ULAY Foundation, die sich in Ljubljana und Amsterdam befindet. Sie absolvierte ihr Masterstudium im Fach Kunstgeschichte und die Schule für Kurator_innen und Kritiker_innen für zeitgenössische Kunst, „World of Art“ (2014–16). In den letzten Jahren arbeitete sie im Bereich der zeitgenössischen Kunst (in privaten Galerien und dem NGO-Sektor) in Ljubljana und Berlin, unter anderem für Aksioma – Institute for Contemporary Art und Galerija Gregor Podnar. Sie ist außerdem Initiatorin von HOoST, einem Konzept das aufstrebenden Künstler_innen hilft, Ausstellungen außerhalb des institutionellen Rahmens zu organisieren. Sie hat zahlreiche Ausstellung kuratiert, co-kuratiert und mit anderen kollaboriert, u.a. bei Škuc Gallery, Museum of Contemporary Art Metelkova, DLUL Ljubljana, DUM Project Space und Goethe Institute.

Künstlerhaus
Halle für Kunst & Medien

Burgring 2
8010 Graz, Austria
Dienstag bis Sonntag 10–18h
Donnerstag 10–20h